Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

Elektroakupunktur nach Dr. Voll

Hiermit wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei den im Rahmen des Gewerbes für Humanenergetik durchgeführten energetischen Therapien um keine medizinischen Behandlungen handelt, diese keine wissenschaftlichen Methoden darstellen und keine Heilbehandlungen sind, die energetischen Therapien den Arzt nicht ersetzen können und bei körperlichen Beschwerden ein Arzt aufzusuchen ist!

Die Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV) ist eine bioenergetische Testmöglichkeit, um individuelle Belastungen im Akupunktursystem zu erkennen.

Mehr lesen….

Die Elektroakupunktur geht auf das alte traditionelle Verfahren der klassischen Akupunktur in der chinesischen Medizin zurück und wird heute in Kombination mit alternativen Methoden wie der Homöopathie angewendet. Die Akupunktur begründet sich auf die Annahme, dass die Energiekanäle (Meridiane) des Körpers über bestimmte Akupunkturpunkte erreichbar sind und somit durch gezielte Nadelpunktion im Hinblick auf Krankheiten beeinflusst werden können. Dabei wird hier an den Messgriffel ein elektrischer Strom angelegt, der therapeutisch auf das erkrankte Gewebe wirkt. Der deutsche Arzt Reinhold Voll (1909-1989) entwickelte das Verfahren weiter und vertrat die Annahme, dass die Messung eines Reizstromes an den definierten Akupunkturpunkten Auskunft über die lokale Leitfähigkeit des Gewebes, über den Funktionszustand und über die Verträglichkeit von Lebensmittel gibt.

Indikationen (Anwendungsgebiete)

  • Früherkennung von Störungen
  • Austestung geeigneter Lebensmittel
  • Erkennung und Beseitigung von Therapiehindernissen
  • Ergänzende Therapie chronischer Krankheiten

Die Messergebnisse werden laut Dr. Voll wie folgt definiert:

  • 90-100 – Akute Entzündung, Allergie, Toxikose
  • 60-90 – Überfunktion von Organen, akute oder chronische Entzündung
  • 40-50 – Unterfunktion von Organen, degenerative Entwicklung
  • unter 40 – Schwere Organerkrankung mit Zelluntergang und Narbenbildung


Die Elektroakupunktur dient weiterhin der Testung von regulatorischen Stoffen – z.B. Mikronährstoffe (Vitalstoffe) wie Vitamine, Spurenelemente etc.

Newsletter