Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht

Colon-(Hydro)-Massage:

Massage

Alle Angaben zur Wirksamkeit dieser Behandlungsform beruhen auf eigenen jahrelangen Beobachtungen, Untersuchungen, Studien, sowie der Erfahrungen von Therapeuten und sind schulmedizinisch gegenwärtig nicht anerkannt!

Diese Therapie ersetzt weder den Besuch beim Arzt noch einen Arzt. Bei körperlichen Beschwerden ist unbedingt vorher der Arzt aufzusuchen. Die Colon-(Hydro)-Massage ist keine Heilbehandlung im medizinisch-wissenschaftlich Sinn.

Die Colon-(Hydro)-Massage ist eine ausgezeichnete, sanfte und gründliche Möglichkeit, den Dickdarm von seinen Darmschlacken zu befreien. Sie verbessert die Funktion des Dickdarmes und kann das Immunsystem entlasten.

Die Gesundheit sitzt im Darm!

Mehr lesen….

cht_reflexzonen

Der Dickdarm spielt bei der Entgiftung des Körpers eine sehr wichtige Rolle. Schlacken, die durch den Stoffwechsel in den Zellen entstehen, werden über Lymphe und Blut zum Dickdarm geleitet. 
Die Gifte kommen durch die Schleimhaut des Darmes in das Darminnere und können so ausgeschieden werden.

Durch sterilisierte und denaturierte Lebensmittel, fehlerhafte Ernährung und Lebensweise, Umweltbelastungen, Gifte und Missbrauch von Medikamenten, wird die Darmschleimhaut stark beeinträchtigt.
Verklebung, Verschleimung und Verkrustung sind die Folge und verhindern oftmals eine ausreichende Entgiftung. So bleiben Stoffwechselschlacken oft viel zu lange im Körper und können eine Vielzahl an unangenehmen Symptomen und Erkrankungen verursachen.

Bei der Colon-(Hydro)-Massage wird zusätzlich Wasser über ein Röhrchen in den Darm eingeleitet. Dadurch kann der alte Stuhl besser ausgeschieden werden. Die Behandlung sollte auch zur Vorsorge mindestens jährlich angewendet werden.

 

Newsletter